iPhone X

2017 ist es soweit: Apple bringt das neue iPhone X heraus. Das Jubiläums-Smartphone wird „iPhone Ten“ ausgesprochen und begeistert mit einer Menge innovativer Features - sowohl bei der Technik als auch beim Design. Das iPhone X ist intelligenter als jedes andere iPhone zuvor und reagiert sogar auf Ihre Blicke.
Kaufen Sie das iPhone 10 ohne Vertrag von Apple in unserem Online Shop. Selbstverständlich erhalten Sie dazu das gängige Zubehör.
Damit Sie mehr über das außergewöhnliche Smartphone erfahren, finden Sie im Folgenden alle wichtigen Informationen.

Display
Face ID
Wie sicher ist Face ID
Design
Technische Details
Kamera
Spielereien
Drahtlos laden
iPhone X ohne Vertrag

Display

Das Super Retina Display füllt fast die gesamte Frontseite des iPhone X aus und misst 5,8 Zoll. Jeder Pixel folgt dem Display bis an den Rand der eleganten Kurven. Das OLED Display verfügt über ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 - und trumpft mit atemberaubenden Farben in einer hohen Intensität auf. Das Super Retina Display ist sogar HDR-fähig. Die Auflösung beträgt bei dem Jubiläumsphone 2.436 x 1.125 Pixel. Das ergibt ein Seitenverhältnis von 18,5:9. Damit ist das iPhone X das „schärfste“ iPhone aller Zeiten - im wahrsten Sinne des Wortes. Hinzu kommt die verbaute TrueTone-Technologie. Diese basiert auf dem simplen Prinzip des Weißabgleichs, sorgt aber für noch mehr Echtheit und Kraft der Farben. Dank der TrueTone-Technologie misst das iPhone X die Intensität und die Farbtemperatur Ihrer Umgebung. Die Farben auf Ihrem Display werden dadurch an die Ihrer Umgebung perfekt angepasst.
Da das Display bis auf die Fläche der Frontkamera die gesamte Vorderseite des iPhone X umfasst, fällt zum ersten Mal der Homebutton weg. Dessen Funktion wird von intelligenten und intuitiven Features abgelöst. Zurück zum Homebildschirm kommen Sie zum Beispiel durch ein leichtes Streicheln nach oben. Durch diese Geste erscheint dann eine feine dünne Linie, durch deren Hochschieben Sie Ihren Startbildschirm sehen können. Mit derselben Geste in einer aktiven App öffnen sich alle geöffneten Anwendungen (Multitasking-Übersicht). Diese können Sie mit der gewohnten Geste der vorherigen Generationen, einem Wischen nach oben, schließen.

Face ID - Sie sind der Mittelpunkt

Dank der Face ID baut Apple die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Apple iPhone nun noch mehr auf. Das iPhone X lässt sich durch die Face ID entsperren. Und nicht nur das - Face ID soll in allen Apps funktionieren, in denen auch der Fingerabdrucksensor genutzt wurde. Dazu zählen auch Bezahlvorgänge.
Mithilfe der Frontkamera und des ausgeklügelten TrueDepth Kamerasystems scannt das iPhone X Ihr Gesicht. Genutzt wird dafür ein Netz Ihres Gesichts von über 30.000 Punkten, die jeden Zug aufmerksam einfangen. Damit das Ganze so präzise wie nur möglich eingefangen wird, setzt das intelligente iPhone X neben der 7-Megapixel-Kamera einen Punktprojektor, eine Infrarotkamera und einen Infrarotbeleuchter ein. Mit der Gesichtserkennnung, welche Ihr Gesicht aufgrund des gespeicherten, mathematischen Modells wieder erkennt, können Sie als Besitzer stets eindeutig identifiziert werden. Dank des Infrarotsensors können Sie auch im Dunkeln problemlos Ihr Smartphone entsperren.
Aufgrund dieser hochwertigen Technik sind auch Veränderungen des Aussehens kein Problem. Eine andere Frisur, ein neuer Bart und eine neue Brille etwa stellen das iPhone X vor keine Herausforderung.

Wie sicher ist Face ID?

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Daten der Gesichtserkennung missbraucht werden. Wo die Chance der Manipulation laut Apple bei dem Fingerprint Sensor noch bei 50.000:1 lag, ist diese nun bei 1.000.000:1.
Dazu garantiert Apple, dass die Informationen der Face ID auf dem iPhone X bleiben. Die Daten werden nicht in der Cloud abgelegt.

Design des iPhone 10

Der Rahmen besteht aus Edelstahl, die Vorder- und die Rückseite des iPhones aus Glas. Apple zufolge ist es das „widerstandsfähigste Glas, das jemals in einem Smartphone Verwendung fand“. Der Apple Standard der abgerundeten Ecken findet sich bei dem Jubiläumsphone wieder. Die besondere Beschaffenheit aus Glas und Metall macht erstmals sogar kabelloses Laden möglich.
Oben in der Mitte wird das Display von der Frontkamera unterbrochen. Ansonsten wird der Platz auf der Vorderseite vollständig von dem Display ausgenutzt.

Technische Details

Das iPhone X ist das erste Smartphone des kalifornischen Herstellers, das über 3 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) verfügt. Zusammen mit dem in 10 Nanometer gefertigten A11 Bionic Prozessor von Apple überzeugt das iPhone X mit einer atemberaubenden Performance. Der Chip besitzt sechs Prozessorkerne. Zwei von den Kernen sind für die rasante Performance zuständig, die anderen vier widmen sich dem Energiesparen. In Zahlen ausgedrückt sind die zwei Performancekerne bis zu 25% schneller als der A10 Fusion Chip. Die vier Effizienzkerne bringen es sogar auf eine 75%-ige Verbesserung.
Der neue Prozessor kann neben den alltäglichen Rechenleistungen selbst grafikintensive Spiele in einer atemberaubenden Qualität wiedergeben. Das gilt für 2D- und 3D-Spiele als auch für die Augmented Reality Technologie (AR). Mit dieser hat sich das iPhone X einen ganz besonderen Verbündeten mit an Bord geholt. Die AR wird auf dem iPhone 10 authentischer als je zuvor dargestellt. Die 12 Megapixel-Kamera, die Prozessoren und iOS 11 sind darauf ausgerichtet, neue Maßstäbe in dieser Technologie zu setzen.

Gyro- und Beschleunigungssensoren sind dafür zuständig, dass das iPhone 10 AR-Szenen nicht nur realistisch, sondern auch in Echtzeit wiedergibt. Mit 60 Bildern pro Sekunde gehört ein stockender Spielablauf nun der Vergangenheit an. Auch der Sound schließt sich dem neuen Smartphone-Zeitalter an. Dieser kann sich bei einer Positionsveränderung innerhalb kürzester Zeit anpassen. Kaufen Sie das iPhone X und lassen Sie sich von der hochwertigen Technologie begeistern.
Hinzu kommt, dass Apple AR-Kit-Unterstützung bietet. Das bedeutet, dass jeder Entwickler die AR-Funktion für eigene Apps nutzen kann. So wird Ihnen der Fluss an immer neuen, spannenden AR-Apps garantiert. Die passenden Apps lassen sich dann im AppStore kaufen oder kostenlos herunterladen.

Kamera des iPhone 10

Die Hauptkamera besitzt 12 Megapixel, die Frontkamera kommt mit 7 Megapixel daher. In beiden Modi sind stechend scharfe Fotos und Videos gegeben. Es wurde ein neuer Bildsignalprozessor verbaut, welcher für eine bessere Bildverarbeitung sorgt. Auch ein besserer Autofokus ist gegeben - selbst bei schlechtem Licht. Mit der Frontkamera können nun Portraits mit Tiefenschärfe-Effekt aufgenommen werden. Das iPhone 10 kann im Vergleich zu seinen Vorgängern den Vordergrund und Hintergrund nun noch besser trennen. Des Weiteren wurde das iPhone X mit einem neuen Kontingent an Lichteffekten bestückt.
Auch in Sachen Videos hat das Jubiläumsphone einige Sprünge nach vorne gemacht. Die Zeitlupen-Aufnahmen sind jetzt mit 240 Bildern pro Sekunde möglich - in Full HD. Die Auflösung macht ebenfalls etwas daher. Ihre 4K-Videos lassen sich mit dem iPhone 10 von nun an im 24-FPS-Modus oder mit 60 FPS aufnehmen.
Neben dem iPhone 10 besitzt in dieser neuesten Ausführung nur das iPhone 8 Plus ebenfalls eine Dual-Kamera.
Ist Ihr Foto-Objekt etwas weiter entfernt, ist das für das iPhone X kein Problem. Das Weitwinkel- und das Teleobjektiv des Smartphones besitzen einen optischen Zoom. Hinzu kommt der digitale Zoom (bis zu 10x für Fotos und 6x für Videos)

Spielereien

Mit den Animojis bringt Apple den Spiel- und Spaß-Faktor auf Ihr iPhone X. Durch die Frontkamera lässt sich Ihr Gesicht spielerisch „verfremden“. Schalten Sie in den Animoji-Modus, lassen sich Ihre Gesichtszüge in Zeichentrickfiguren verwandeln, die an die bekannten Emojis angelehnt sind. Dabei erfasst die Frontkamera des iPhone X 50 verschiedene Gesichtsmuskeln und gibt die Bewegungen über die Animojis wieder. Zur Verfügung stehen Ihnen 12 verschiedene Animojis.

Drahtlos laden

Wenn Sie das iPhone X kaufen, dann kaufen Sie das erste iPhone das Laden mithilfe von Induktion ermöglicht. Auch ein Schnelllademodus ist in dem Handy enthalten. Um Ihr iPhone X kabellos zu laden, lassen sich gängige QI-Ladeschalen verwenden - auch solche die in Flughäfen, Hotels oder anderen öffentlichen Spots. Die Aufladestation aus dem Hause Apple, genannt AirPower, ist ab 2018 erhältlich. Um das iPhone X mit der AirPower zu laden, muss es lediglich irgendwo auf die Basisstation gelegt werden.
Wenn Sie nicht auf Ihr Ladekabel verzichten möchten, ist das kein Problem. Apple verspricht eine Ladezeit von 30 Minuten für ganze 50% Akku.

iPhone X ohne Vertrag kaufen

Das Apple iPhone X kaufen Sie am besten direkt bei comtech online. Hier erhalten Sie einen günstigen Preis für das iPhone X ohne Vertrag, ohne SIM-Lock - mit dem Sie an einen Provider gebunden wären - und ohne Branding des Providers, dessen Name ständig auf dem Homescreen stört. So können Sie sich den besten und günstigsten Handy-Vertrag sichern.
Greifen Sie jetzt zu!