Seite 1 von 3
Hersteller
Eigenschaften
Seite 1 von 3

Nvidia Grafikkarten kaufen

Nvidia ist neben AMD einer der führenden Hersteller im Bereich Grafikarten für den Desktop-PC. Besonders Gamer greifen gerne zu den hochwertigen Hardware-Elementen, da durch diese ein flüssiger und Performance-starker Spielfluss garantiert wird. Der Produktname „Geforce“ ist der übergreifende Name für die Grafikkarten (beziehungsweise die Grafikchips), die von Nvidia hergestellt werden. Mit ihnen wird das Leistungsniveau definiert. Diese Karten basieren auf der Architektur, die den Namen ‚Pascal‘ trägt.
Gerne zeigen wir Ihnen im Rahmen einer kurzen Kaufberatung auf, worauf Sie achten müssen, wenn Sie eine günstige Nvidia Grafikkarte kaufen.

Die Geforce 1000er Serie - ideal für das Gaming

Die aktuellste Grafikkarten-Serie von Nvidia läuft unter dem Namen Geforce 1000. In ihr sind Modelle wie die Geforce GTX 1050, die GTX 1060 oder auch die GTX 1070. Diese Grafikkarten beschreiben Mittelklasse-Modelle, die gerne von Gamern verwendet werden.

Bedenken Sie bei Ihrer Auswahl, dass die Nvidia Chips von verschiedenen Herstellern in Grafikkarten verbaut werden. Darunter fallen renommierte Namen wie msi, EVGa oder auch ZOTAC. Durch die verschiedenen Hersteller besitzen die Grafikkarten unterschiedliche Attribute, Stärken oder Taktungen. Die Qualität des Grafikchips an sich ist aber gleichbleibend hochwertig.

Beachten Sie nicht die Leistung allein

Die Leistung, die etwa die Auflösung und die Bildrate erfasst, ist das größte Entscheidungsmerkmal, wenn Sie sich eine neue Grafikkarte kaufen möchten. Allerdings sind auch andere Komponenten nicht außer Acht zu lassen. Darunter fällt zum Beispiel die Lautstärke einer Grafikkarte, wenn sie ihre Spitzenleistung erreicht. Die Lautstärke wird für Sie gerade dann relevant, wenn Sie auf Ihrem PC lange und oft Games spielen.

Auch die Kühlung des Hardware-Elements ist ein wichtiger Faktor. Wird die Grafikkarte nicht der Leistung entsprechend gekühlt, kann es schnell zu gefährlichen Überhitzungen kommen.

Günstige Nvidia Grafikkarten

Wenn ein neues Stück Hardware gekauft wird, räumt man sich oft vorher ein maximales Budget an. Versuchen Sie jedoch, Ihr Budget an den Anforderungen zu messen, die Sie an Ihre neue Grafikkarte stellen. Wenn Sie nicht bereit sind, mehr als 200 Euro auszugeben, so können Sie sich eine solide und günstige Nvidia Grafikkarte kaufen. 4K und VR-Erlebnisse bleiben dann aber häufig aus. Nehmen Sie auch Rücksicht auf Ihren PC und die entsprechenden Elemente - was für eine Leistung können Computer und Monitor verarbeiten?