Eigenschaften

AMD Prozessor kaufen

Kaufen Sie in unserem Onlineshop leistungsstarke Prozessoren von AMD. Die hochwertige Hardware eignet sich je nach Ausführung und Modell für den Gebrauch von normalem Arbeiten bis hin zum intensiven Gaming. Viele der AMD Prozessoren können von professionellen Anwendern genutzt werden.

AMD Prozessor - überzeugende Argumente

Im Vergleich zu anderen Herstellern wie etwa Intel überzeugen die Prozessoren von AMD in der Regel mit mehr Rechenkernen. Damit einher geht die bessere Leistung bei Aufgaben, die auf mehr Kerne ausgerichtet sind. Dazu gehört zum Beispiel die professionelle Videobearbeitung oder professionelles Gaming.

CPU Modelle

AMD bietet Prozessoren (CPUs) in verschiedenen Ausführungen und so für unterschiedliche Anforderungen an. AMD Ryzen 3 oder AMD Ryzen 5 Prozessoren eignen sich zum Beispiel für den semi-professionellen Gebrauch. Im normalen Arbeitsalltag und für Aufgaben wie Streaming sind diese Modelle absolut zuverlässige Begleiter.
Wer sich gerne an längeren Gaming-Sessions begeistert oder andere, leistungsintensivere Anwendungen an seinem Computer durchführt, der kann gut zu einem AMD Ryzen 7 Modell greifen.
Richtig professionell wird es zum Beispiel mit CPUs aus der AMD Ryzen Threadripper Serie. Diese kommen mit Werten wie beispielsweise 32MB Cache oder einer maximalen Leistungsaufnahme von 180 Watt daher.

Individueller Gebrauch der Prozessoren

Ihr neuer AMD Prozessor (CPU) soll so sein, wie Sie es sich vorstellen: stark und individuell anpassbar. Und damit Sie die höchstmögliche Kontrolle über Ihr System erhalten, lassen sich die Prozessoren individuell übertakten.

Leistungsmerkmale

Achten Sie beim Kauf eines AMD Prozessors auf Leistungsmerkmale wie die Anzahl der Kerne. Die AMD CPUs der Ryzen Threadripper Serie besitzen zum Beispiel 16 Kerne, was eine enorm hohe Leistungsfähigkeit und Stärke bedeutet. Ein weiterer, wichtiger Faktor für Ihren PC und den flüssigen Ablauf ist die Taktfrequenz. Je höher diese ist, desto schneller können Anwendungen und Befehle (auch „Operationen“ gennant) ausgeführt werden.
Auch der Cache, genauer gesagt die Größe des Cache, spielt bei der CPU eine wichtige Rolle. Je größer der Cache des Prozessors ist, desto mehr kann die Ausführungsgeschwindigkeit von Programmen gesteigert werden. Zu beachten sind außerdem der Sockel (Prozessorsockel, die Steckplatzvorrichtung der CPU) sowie die Taktfrequenz (GHz), wobei letztere ein weiteres Kriterium für die Leistung und den flüssigen Ablauf der Programme ist.